Zirkus Projekt

Training für Kreativität und Leistungsfähigkeit hochbegabter Kinder ab 10 Jahren

Zielgruppe

 

Vor- und Grundschulalter (ab 5 Jahre)

 

 

Intention

Zirkus belebt die Fantasie, weckt Träume und entführt in andere Welten. Die Welt des Zirkus soll den Kindern vor allem Spaß machen, indem sie ihre persönlichen Stärken und Talente in ein eigenes Zirkusprogramm einbringen. Selbstvertrauen und Kreativität werden gefördert, Gruppendynamik und Sozialverhalten gestärkt.

 

Methoden

Mit gezielten Übungen aus den Bereichen Motivation, Kontakt, Aktion, Konzentration, Präsentation, Gruppendynamik und Improvisation werden die Kinder spielerisch auf die Arbeit in der Manege eingestimmt.

 

Inhalte

Was gibt es alles im Zirkus? – wie können wir es umsetzten ?
Die Antworten werden auf einer Leinwand notiert.

Die Kinder entscheiden und gestalten danach ihre Zirkusdisziplinen selbst.

Aufwärm–, Auflockerungs- und Aktionsspiele.

Für die Vorbereitungen der Aufführungen wird ein Marketing-Team gegründet, welches sich um die Gestaltung von Plakaten, Eintrittskarten u. v. m. kümmert.

 

 

Beispiele

Einstudiert werden können z.B.:

Jonglieren: jonglieren mit Tüchern

Akrobatik: Grundübungen und einfache Partnerakrobatik-Figuren

Musikkapelle: die Instrumente werden selbst gebastelt

Zauberer: einfache Zaubertricks werden einstudiert

Clown: Grundlagen der Clownerie wie Lust am Stolpern, die Tücke des Objekts

Zirkusdirektor: üben von freiem Sprechen, Bühnenpräsenz, Selbstsicherheit

Tier-Dressuren: Elefanten, Bären, Seelöwen, Pferde, Tiger

Fakir: über Glasscherben laufen, Schwerterkiste, Feuerschlucker, Messerschlucker